Suche nach Stellenangeboten ifm

DevOps Engineer - Schwerpunkt Managed Services (m/w/d)


1969: In Kalifornien wird das ARPANET erfunden und in Essen die ifm gegründet.  
2021: Die Menschheit kann sich ein Leben ohne Internet nicht vorstellen und die Grenzen zwischen digitaler und realer Welt verschwimmen. Und in Essen? 
 
Da gehen wir den Weg der IIOT – hin zur Komplettautomatisierung vom Sensor bis zum ERP-System.  
 
Wie tun wir das?  
Mit über 7300 Kolleg*innen an über 95 Standorten entwickeln wir nicht nur die Sensoren und Steuerungselemente, sondern auch eine intuitive, on-prem und cloudbasierte Softwareanwendungen für unsere Industriekunden – egal ob kleiner Mittelstand oder Globalplayer. 

Für die ifm services gmbh in Siegen suchen wir Sie als

DevOps Engineer - Schwerpunkt Managed Services (m/w/d)

Kennziffer: 2021-1547

Daran werden Sie mitwirken

Vollautomatisierte Anlagen sind nur halb so gut, wenn sie die generierten Daten nicht in einen globalen Kontext bringen. Mit unserer Lösung moneo haben wir diesen Gap geschlossen und ermöglichen es unseren Kunden, Unternehmensentscheidungen in Echtzeit zu treffen.  Damit dies reibungslos funktionieren kann, haben wir ein Team von 5 Kolleg*innen, welche dafür sorgen, dass unsere Kunden eine einfache Inbetriebnahme und einen sorgenfreien Betrieb unserer on-prem und Cloudanwendungen erhalten. 

 Sie übernehmen dabei folgende Aufgaben: 

  • Konzeption und Mitwirkung bei der Entwicklung von Managed Services (z.B. SecurityaaS, BackupaaS) 
  • Vorbereitung und Entwicklung von Integrationsschnittstellen zwischen OnPremise und Cloud Systemen sowie Sicherstellung des anschließende Monitoring derselben 
  • Weiterentwicklung unseres Produktportfolios (z.B. virtuelle Appliances auf Basis von VM-Templates für VMware ESX und Microsoft Hyper-V)
  • Begleitung unserer Projekte von der Konzeption über das Design bis zum Go-Live 
  • Last but not least: Unterstützung bei der Erstellung von aussagekräftigen Dokumentationen  
Wie können Sie uns überzeugen?

Durch Ihre Persönlichkeit: Sie denken sich gern in komplexe IT Prozesse ein und scheuen sich nicht vor technischen Herausforderungen. In einem Team mit fundierter Berufserfahrung fühlen Sie sich wohl und konstruktive fachliche Diskussionen motivieren Sie in Ihrer täglichen Arbeit. Dazu sind Sie gewissenhaft, offen und kommunikativ. 

Fachliche Voraussetzungen sind:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im Umfeld der Informationstechnik sowie mind. 2 Jahre Berufserfahrung im DevOps Umfeld
  • Routinierter Umgang mit LINUX (vornehmlich Debian)
  • Praktische Erfahrung mit Scriptsprachen (bash, Python, PowerShell), PXE Server unter LINUX, Datenbanken (PostgreSQL, Redis, InfluxDB), Message Queues (RabbitMQ) 
  • Erste Erfahrung mit Docker, VMware ESX und Microsoft HyperV sind wünschenswert 
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift 

Was bieten wir Ihnen? 

  • Eine wöchentliche Arbeitszeit von 40h mit flexiblem Arbeitszeitmodell sowie 30 Tagen Urlaub 
  • Cutting Edge Technologien und ein Umfeld, das lebenslanges Lernen ermöglicht und wertschätzt
  • Erfahrung im digitalen Onboarding und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten nach der Einarbeitung 
  • Ein Arbeitsplatz bei "Deutschlands besten Arbeitgeber 2021" mit einer Weiterempfehlungsquote von 86% bei Kununu
  • Weitere Benefits wie ein marktgerechtes Fixgehalt, eine betriebliche Altersvorsorge, verkehrsgünstige Lage und eine moderne Arbeitsausstattung ergänzen unser Angebot an Sie  

Sollten Sie nicht allen Punkten des Profils entsprechen, aber ifm als Ihren Arbeitgeber entdeckt haben, werfen Sie einen Blick in unsere vielfältigen Stellenangebote.

 

Bewerben Sie sich jetzt – wir freuen uns auf Sie!
ifm services gmbh
Kathrin Freitag
Martinshardt 19 - 57074 Siegen Siegen
jobs.ifm.com
ifm - close to you!
31.05.2021

Als international agierendes Unternehmen beschäftigt ifm selbstver­ständlich Personen jedweder Ethnie, Geschlechts, Alters, Religion oder sonstiger persönlicher Merkmale. Wir freuen uns daher über Bewerbungen aller qualifizierter Personen.
Die in der Stellen­beschreibung genannten Bezeichnungen verstehen sich daher lediglich als neutrale Beschreibung der Position oder der gesuchten Qualifikation – nicht jedoch der Person.
Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird in diesem Dokument auf eine geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet.
Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für alle Geschlechter.