Anmeldung Bewerberbereich

Ich habe bereits einen Bewerberbereich

 
Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies zum Zweck der Authentifizierung und Hinzufügung von Favoriten. Weitere Informationen
Suche nach Stellenangeboten ifm

Startseite  ›  Liste der Stellenangebote  ›  Details des Angebots

Hardwareentwickler (m/w/d)


International präsent und erfolgreich setzt die familien­geführte ifm‑Unternehmens­gruppe seit 1969 höchste Qualitäts­standards und technische Meilensteine in der Automatisierungsbranche.

An unserem Standort in Tettnang-Bechlingen suchen wir Sie als

Hardwareentwickler (m/w/d)

im Bereich Funktionale Sicherheit

Kennziffer: 2019-869

Ihre Aufgabe
  • Projektarbeit im Team zur Konzeption und Entwicklung von analogen und digitalen Elektronikschaltungen von der ersten Idee bis zur Serienreife im Bereich der induktiven Positionssensorik für Funktionale Sicherheit.

  • Optimierung der Schaltung zur Einhaltung der vorgegebenen Umweltanforderungen in Zusammenarbeit mit dem Versuchslabor.

  • Sicherstellung der Entwicklungsqualität durch Simulationen, Berechnungen und Tests, sowie der Dokumentation der Entwicklungsergebnisse.

Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Ingenieursstudium der Fachrichtung Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder vergleichbarer Qualifikation
  • Idealerweise 2 Jahre Berufserfahrung in der analogen Hardwareentwicklung
  • Erfahrungen in einem oder mehreren der Bereiche Requirements-Management, Hardware-Analysemethoden oder hardwarenaher SW-Entwicklung in C sind von Vorteil
  • Selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
Bewerben Sie sich jetzt – wir freuen uns auf Sie!
ifm efector gmbh
Isabel Nann
ifm Str. 1 - 88069Tettnang Baden-Württemberg
jobs.ifm.com
ifm - close to you!
04.04.2019

Als international agierendes Unternehmen beschäftigt ifm selbstver­ständlich Personen jedweder Ethnie, Geschlechts, Alters, Religion oder sonstiger persönlicher Merkmale. Wir freuen uns daher über Bewerbungen aller qualifizierter Personen.
Die in der Stellen­beschreibung genannten Bezeichnungen verstehen sich daher lediglich als neutrale Beschreibung der Position oder der gesuchten Qualifikation – nicht jedoch der Person.