Suche nach Stellenangeboten ifm

Software Frontend Developer (m/w/d) - Schwerpunkt Angular/TypeScript


1969: In Kalifornien wird das ARPANET erfunden und in Essen die ifm gegründet.
2022: Die Menschheit kann sich kein Leben ohne Internet vorstellen und die Grenzen zwischen digitaler und realer Welt verschwimmen.
Und in Essen? Da gehen wir den Weg der IIOT – hin zur Komplettautomatisierung vom Sensor bis in das ERP-System.
Wie tun wir das? Mit über 7300 Kolleg*innen an über 95 Standorten entwickeln wir nicht nur die Sensoren und Steuerungselemente, sondern auch intuitive, skalierbare Softwareanwendungen für unsere Industriekunden – egal ob kleiner Mittelstand oder Globalplayer.

An unserem Standort in Siegen oder Remote suchen wir einen

Software Frontend Developer (m/w/d) - Schwerpunkt Angular/TypeScript

Kennziffer: 2021-1663

Daran wirst Du mitwirken

0,25 Grad Temperaturunterschied – bei der Herstellung von Pommes nicht gravierend, bei der Produktion von Medikamenten schon. Damit frühzeitig fehlerhafte Produktionsschritte erkannt und für den Kunden sichtbar gemacht werden können, entwickeln wir als Komplettierung unserer IIOT-Plattform moneo ein Track and Trace Modul. Als Frontend-Developer (m/w/d) findest Du userzentrierte Lösungen, die auf einen Blick die relevanten Daten sichtbar machen.
Du arbeitest in einem der 7 Entwicklerteams bestehend aus einem Product Owner, einem Scrum Master und 2-6 Developern.

Dabei übernimmst Du folgende Aufgaben:

  • Unterstützung bei dem Design und der Umsetzung der Frontend Softwarearchitekturen in enger Zusammenarbeit mit den Backend Developern und der UI/UX-Abteilung
  • Anbindung des Track & Trace Moduls an unsere IIoT-Plattform moneo sowie zukünftig weiteren ERP- und SAP-Systemen
  • Unterstützung unserer internen Testing-Abteilung bei der Durchführung der automatisierten Testverfahren zur Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Software
  • Übernahme von weiteren Aufgaben zur Umsetzung von skalierbaren Cloud-Architekturen und IIoT-Datendiensten
Wie kannst Du uns überzeugen?

Durch Deine Persönlichkeit: Du reißt gern alte Denkmuster ein und findest zusammen mit Deinem Team neue Lösungen für technisch herausfordernde Aufgaben. "Fehler machen" ist für Dich nicht das Ende der Welt, sondern die logische Konsequenz der Weiterentwicklung. Du stehst gern für Deine Meinung ein, hast aber auch das Fingerspitzengefühl, Kompromisse einzugehen.


Fachliche Voraussetzungen sind:

  • Erfolgreich absolviertes Informatikstudium oder vergleichbare Ausbildung / Berufserfahrung
  • Praktische Erfahrung in der Frontend Entwicklung mit Angular, JavaScript oder TypeScript
  • Erfahrungen aus früheren Track & Trace Projekten sind vorteilhaft, aber kein Muss
  • Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
Was bieten wir Dir?
  • Flexible Arbeitszeiten mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40h pro Woche
  • 30 Tage Urlaub sowie weitere zusätzliche freie Tage zwischen Weihnachten und Neujahr
  • Cutting Edge Technologien und ein Umfeld, das lebenslanges Lernen ermöglicht und wertschätzt
  • Erfahrung im digitalen Onboarding und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten nach der Einarbeitung
  • Ein Arbeitsplatz bei "Deutschlands bestem Arbeitgeber 2021" mit einer Weiterempfehlungsquote von 86% bei Kununu
  • Weitere Benefits wie ein marktgerechtes Fixgehalt, betriebliche Altersvorsorge, Kinderferienbetreuung, Fitnessstudio und Betriebsrestaurant im The SUMMIT in Siegen

Solltest Du nicht allen Punkten des Profils entsprechen, aber ifm als Deinen Arbeitgeber entdeckt haben, schau Dir gern unsere vielfältigen Stellenangebote an.

Bewirb Dich jetzt – wir freuen uns auf Dich!
ifm software gmbh
Martin Theusner
Heinrich-Stranka-Straße 3-5 - 90765 Fürth Siegen
jobs.ifm.com
ifm - close to you!
05.01.2022

Als international agierendes Unternehmen beschäftigt ifm selbstverständlich Personen jedweder Ethnie, Geschlechts, Alters, Religion oder sonstiger persönlicher Merkmale. Wir freuen uns daher über Bewerbungen aller qualifizierter Personen.
Die in der Stellenbeschreibung genannten Bezeichnungen verstehen sich daher lediglich als neutrale Beschreibung der Position oder der gesuchten Qualifikation – nicht jedoch der Person.
Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird in diesem Dokument auf eine geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet.
Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für alle Geschlechter.